Hydron

Die Hydron erzeugt im Wasser zusätzlichen molekularen, aktiven, negativ geladenen Wasserstoff und verleiht dem Wasser somit ungewöhnliche und fantastische Eigenschaften. Hydron Wasser wirkt u.a. als ein Antioxidationsmittel und Radikalfänger.

Warum Wasserstoff?

Wasser besteht aus einem Sauerstoffatom und zwei Wasserstoffatomen. Die Menschen halten Sauerstoff für das lebensnotwendigste Element, doch Wasserstoff ist dies mindestens im gleichen Maße. Im Laufe der Evolution haben die Lebewesen zwar das Wasser verlassen, doch alle haben es in Form von „Körperwasser“ mitgenommen. Wasserstoff ist die Quelle allen Lebens. Er ist Bestandteil der meisten organischen Verbindungen und kommt in allen lebenden Organismen vor. Wasser(-stoff) ist also unser ureigenstes Element. Jede unserer Zellen enthält Wasser, auch jedes lebende System. Nur Krebszellen sind frei von Wasserstoff.

Oxidativer Stress

Ursachen: Eigener Stoffwechsel, intensive Anstrengungen, sportliche Aktivität, Luftverschmutzung, ungesunde Ernährung, UV-Strahlung, ionisierende Strahlung, etc.

Folgen: Mögliche (nicht vererbte) Genschäden, mögliche Schäden am Immunsystem, Entzündungen, vorzeitige Alterung, u.v.m.

Oxidativer Stress wird mit fast allen Zivilisationskrankheiten in Verbindung gebracht: Allergien, Alzheimer, Autoimmunerkrankungen, Multiple Sklerose, Burnout, Chronische Entzündungen, Diabetes, Demenz, Neurodermitis, Bluthochdruck, Immunschwäche, u.v.m.

Leben bedeutet Oxidation

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass durch den Sauerstoff  in unserem Stoffwechsel freie Radikale erzeugt werden. Es handelt sich um Moleküle, denen Elektronen fehlen, weshalb sie diese anderen Molekülen entziehen. Dadurch verursachen sie Schäden in verschiedenen Zellstrukturen, beispielsweise in der menschlichen DNA.

Haben Sie fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen? Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie und beantworten Ihre Fragen.